Sind Instagram Reels der neue Boost für Brands?
Not Just Emotions - Die Social-Media Agentur für Sport und Luxus - Instagram Reels

Jeder kennt sie, die kurzen Videos auf Instagram. Durch TikTok ins Leben gerufen gibt es nun seit einigen Monaten die Reels auch auf Instagram und sie sind so beliebt wie noch nie. In diesem Blog erfahrt ihr alles über die Instagram Reels und warum sich das für Unternehmen lohnt, die auf der Suche nach neuen Kunden sind.

Instagram Reels – was ist das? 

Instagram Reels ist eine kurze, kreative Videofunktion, mit der du kurze, unterhaltsame Videos mit deinen Freunden und Followern teilen kannst. Die Videos sind bis zu 30 Sekunden lang und du kannst sie mit Musik, Effekten und anderen kreativen Tools bearbeiten. Die Funktion ist perfekt für kurze, unterhaltsame Videos, die deine Persönlichkeit zeigen. Du kannst damit auch lustige Memes oder Parodien erstellen. Instagram Reels ist eine großartige Möglichkeit, deiner Kreativität freien Lauf zu lassen und gleichzeitig mit deinen Freunden in Kontakt zu bleiben.

Wie funktioniert Instagram Reels?

Wenn du ein Video auf Reels erstellen möchtest, musst du zunächst in deiner Story auf das Reels-Symbol tippen. Dann öffnet sich eine neue Kamera, mit der du dein Video aufnehmen oder auswählen kannst. Sobald das Video fertig ist, kannst du es mit Filter bearbeiten und verschiedene Effekte hinzufügen. Du hast außerdem die Möglichkeit, Musik hinzuzufügen oder bereits vorhandene Videos zu teilen. Wenn du alles so eingestellt hast, wie du es möchtest, kannst du dein Video entweder in deiner Story teilen oder als Reel posten.

Vorteile von Instagram Reels 

Reels bieten eine Reihe von Vorteilen für Unternehmen und Marken, die bereit sind, in dieses Format zu investieren. Die wichtigsten Vorteile sind:

– Reach: Mit Reels können Sie Ihre Reichweite auf Instagram deutlich erhöhen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie versuchen, mehr Menschen mit Ihrer Marke oder Ihrem Produkt zu erreichen.

– Engagement: Kurze Videos sind perfekt für die Aufmerksamkeits-Ökonomie von heute. Indem Sie kurze, unterhaltsame Videos erstellen, können Sie das Interesse und die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe auf sich lenken.

– Kreativität: Reels bietet eine großartige Möglichkeit, kreativ zu sein und Ihrer Zielgruppe einen Einblick in die Persönlichkeit Ihrer Marke zu geben. Seien Sie kreativ bei der Erstellung Ihrer Videos und nutzen Sie die verschiedenen Bearbeitungsoptionen in der Instagram-App, um Ihrem Video den perfekten Touch zu verleihen.

Tipps und Tricks für die besten Instagram Reels

1. Nutze angesagte Sounds

Wenn du Reels mit Musik unterlegen willst, achte darauf, die richtige Stimmung für Ihr Unternehmen oder deine Marke zu treffen. Wähle ein Lied aus, das gut zu den Videos passt und die richtige Botschaft vermittelt. Achten darauf, dass der Song nicht zu laut ist, sodass deine Follower deine Stimme oder andere Geräusche in den Videos hören können. Am besten achtest du auf trendige Songs.
Achtung: Bei Business-Accounts die Lizenzrechte beachten!

2. Sei kreativ

Wenn du mit deinen Reels Erfolg haben willst, dann müsst du guten Content produzieren. Kreativität ist hierbei das A und O und du solltest von Beginn an die Aufmerksamkeit deiner Follower auf dich ziehen. Dabei ist es völlig egal, ob du mit speziellen Orten, kuriosen Handlungen oder interessanten Texten beginnst. Hauptsache, dein Content überzeugt den Betrachter und gibt ihm keinen Grund weiterzuswipen! Insbesondere Reels, die hinter die Kulissen blicken lassen, Tipps und Tricks verraten oder die eigene Meinung kundtun, sind bei der Instagram-Community sehr beliebt.

3. Nutze die richtigen Hashtags

Wenn du deine Reels veröffentlichst, stelle sicher, dass du die richtigen Hashtags verwendest. Dies wird dir helfen, neue Follower zu generieren und sicherzustellen, dass deine Beiträge von den richtigen Menschen gesehen werden. Suche nach relevanten Hashtags und experimentieren mit verschiedenen Kombinationen, um herauszufinden, welche am besten funktionieren. Nutze dazu am besten 3 – 5 Hashtags. Es sind zwar auch bei Reels bis zu 30 möglich, aber das mag der Algorithmus nicht.
Kleiner Tipp: Hashtags lassen sich gut hinter Sticker etc. verstecken.

4. Nutze Untertitel

Ein Reel kommt in der Regel ohne Ton nicht aus, doch gibt es häufig Situationen, in denen man gerade nicht das Handy laut stellen kann oder möchte. Mittlerweile gibt es tolle Apps, um Untertitel zu erzeugen. So ist gewährleistet, dass eure Videos auch ohne Ton verstanden und entsprechend angeschaut werden.

Fazit: Sind Instagram Reels der neue Boost für Brands?

JA: auf jeden Fall. Instagram Reels haben das Potenzial, ein neuer Boost für deine Brand zu werden. Die kurzen Videos ermöglichen es dir, dein Unternehmen, deine Produkte und Dienstleistungen auf eine unterhaltsame Weise zu präsentieren. Weiterhin kannst du die Aufmerksamkeit der Nutzer auf dich ziehen, so neue Kunden gewinnen und vor allem die Loyalität deiner Community festigen.

Wenn du auf Instagram aktiv bist oder es planst, dort aktiv zu werden, dann sind Instagram-Reels eine absolute Empfehlung und auch ein Must-Do! Falls du eine Instagram-Strategie benötigst, wir für dich Content produzieren oder anderweitig Hilfe bei Social-Media benötigst, dann schreib uns jetzt und gemeinsam werden wir deine Ziele erreichen.

Trends

Die beliebtesten Artikel